Paul-Gerhard Stamm

 

"Zusammen segeln, barrierefrei und auf schwankendem Boden – dieser Traum kann wahr werden für viele "Rollifahrer" wenn der Katamaran nicht nur eine gute Idee bleibt, sondern Wirklichkeit wird.
Zusammen segeln, zusammen Erfahrungen machen, lernen füreinander da zu sein, gemeinsam zu lachen, sich des Lebens erfreuen, Wind und Wasser genießen.
Ich wünsche dieser Idee und diesem Projekt, dass es Erfolg hat und wir schon bald zur Schiffstaufe eingeladen werden.
Unterstützen auch Sie dieses Projekt und geben sie Behinderten und Nichtbehinderten eine Erlebnischance beim sail-together."
 
Ihr Paul Gerhard Stamm
 
Weitere Informationen zu Superintendent Paul Gerhard Stamm finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche in Dortmund.

Homepage