Ambiscara

Dank einer der Initiative der Emschergenossenschaft kann der 2001 gegründete Verein "Sail Together" das Sportangebot auf dem See in Hörde seit Mai 2015 ausbauen: Die Emschergenossenschaft ging am Südufer mit der "Ambiscara" vor Anker: Den 1920 gebauten Eichenholz-Gaffelkutter kaufte die 1899 gegründete Genossenschaft bereits 2008. 

Die Ambiscara ist 6,35m lang, 2,33m breit, hat 1,1m Tiefgang und 25qm Segelfläche. Sie hat eine kleine Kajüte und ist ein anspruchsvolles Segelschiff, dass die Möglichkeiten des Vereines erweitert und bereichert. 

Sie ist leider nicht barrierefrei, aber eignet sich aufgrund der geschützten Sitzposition für Anfänger und Fortgeschrittene und für Menschen mit Behinderungen. 

Fotos Peter Bandermann
 

Nach oben