Artikel

Sail Together wird 20 Jahre alt - Jubiläum am 18.09.2021 am Phönixsee

Wer hätte das gedacht? Sail Together wurde im Mai 2001 in Dortmund an der Hohensyburg - nicht weit von der Spielbank entfernt - mit dem Ziel "Segeln für alle" zu ermöglichen, gegründet. Seit 2011 ist Sail Together als einer der ersten Vereine auf dem Phönixsee mit Segelangeboten aktiv. Deutschlandweit waren wir der erste Verein, der segeln auch mit Rollifahrenden angeboten hat.

Seit 2011 ist Sail Together als einer der ersten Segelvereine auf dem Phönixsee aktiv. Heute hat der Verein drei Schiffe und ist aktiver Part im Freizeitangebot des Sees. "Segeln für alle" wird durch zwei barrierefreie Schiffe ermöglicht, die auch Menschen mit schwersten Behinderungen aufs Wasser bringen. Vieles ist möglich, wenn man nach Lösungen sucht. Seit neuestem hat ein Schiff sogar eine Joysticksteuerung für Menschen mit Bewegungseinschränkungen, die sogar mit dem Fuß bedient werden kann. Alle kleinen Törns werden von ausgebildeten Skipper*innen begleitet und durchgeführt, so dass Gruppen voin bis zu acht Personen mit Rollstühlen segeln können. 
Am 18. September um 16 Uhr wollen wir das Jubiläum feiern. Eingeladen sind der Oberbürgermeister von Dortmund Thomas Westphal und der Emschergenossenschaftsvorsitzende Dr. Uli Paetzel. Musik macht Tobias Schneider auf dem Schifferklavier. 

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."

Antoine de Saint Exupéry