News

Aktuelles bei Sail-Together

Hier erfahren Sie alle aktuellen Neuigkeiten aus der Arbeit des Vereins und aus dem Leben von Menschen mit und ohne Behinderung.  Bitte klicken sie rechts auf die gewünschte Nachricht.

Joysticksteuerung ermöglicht Segeln für fast alle

Auf dem barrierefreien Segelschiff von Sail Together haben jetzt Menschen mit Beeinträchtigungen, die z.B. kein Steuerrad drehen können, die Möglichkeit, das Schiff per Joystick zu lenken. Diese Innovation wurde schon beim Bau des Segelschiffes 2016 bedacht und nun von der Bootswerft Baumgart in Hörde realisiert. Mit dem extra dafür entwickelten hydraulisch unterstützten Joystick wird das Steuern für Menschen mit Beeinträchtigungen ganz einfach.  

Sail Together trauert um Dieter Dose

Unser Segelfreund Dieter Dose ist am 3. Juni 2019 verstorben.

Das Flüstern des Windes,

das Rauschen der See

schenken einem das Glück,

einfach zu existieren.

 

DER NEUE PHOENIX-WEIN IST DA!

Einladung zur öffentlichen Verkostung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir würden uns sehr freuen, Sie bei der diesjährigen Verkostung des neuen Jahrgangs unseres Dortmunder Weines „Neues Emschertal Phoenix 2018“ vom Weinberg am Phoenix See begrüßen zu dürfen.

Kirchentag geht segeln

Sail Together freut sich auf den Kirchentag vom 19.-23.06.2019 in Dortmund und ist offizielles Projekt im Zentrum Sport. Der Verein bietet allen Kirchentagsbesuchenden die Möglichkeit kostenfrei auf dem Phönixsee zu segeln. Und damit alle segeln können, hat Sail Together zwei barrierefreie Schiffe bauen lassen. So können auch Menschen im Rollstuhl je nach Beweglichkeitsgrad selbstständig segeln.

Emschergenossenschaft spendet den Erlös aus der Weinauktion wieder an Sail Together

750 € brachte die letzte Weinauktion des Phönixsee Weines - der OB hat auf 1000 € erhöht, so das der Verein mit einem vierstelligen Erlös die weitere Arbeit unterstützen kann.

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu verteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer."

Antoine de Saint Exupéry